Waldbaden


Christa Wichtlhuber hatte zum „Waldbaden“ nach Lohen eingeladen. Waldbaden kommt aus dem Japanischen heißt dort "Shinrin Yuko" und bedeutet „In die Waldatmosphäre eintauchen“. Die heilsame Wirkung ist mittlerweile wissenschaftlich belegt und hilft bei Problemen mit dem Kreislauf, dem Herzen, bei Depressionen oder Burnout.

Wichtig beim Waldbaden ist es, schweigend zu gehen, achtsam zu sein, bewusst zu schauen, zu hören, zu atmen und „Im Moment zu sein“. Die Teilnehmerinnen bedankten sich für den schönen Abend, bei dem man die Seele baumeln lassen und die Natur intensiv genießen konnte.