Unser Verein - Chronik


1908

Der Obstbauverein Törring wurde im Jahresbericht des oberbayerischen Kreisobstbau-Verbandes erstmalig erwähnt. Offizielle Gründungsdokumente gibt es allerdings aus dieser Zeit nicht.


1925

Am 22.09.1925 fand eine Neugründung des Obstbauvereins Törring statt mit Stefan Schmidhammer aus Wiesmühl als 1. Vorstand. Der Verein zählte damals 25 Mitglieder. Der Schwerpunkt lag damals beim Obstbau.


1944

1. Vorstand Johann Helminger, Falting


1946

1. Vorstand Peter Gerl, Harmoning

Der Blumenschmuck tritt immer mehr in den Vordergrund.


1955

1. Vorstand Alois Huber, Törring


1967

1. Vorstand Konrad Ertl, Kugelthal


1972

1. Vorstand Josef Nachbichler, Törring

Die beliebten mehrtägigen Ausflugsfahrten erlangen immer größere Bedeutung.


1982

Der Verein erhält die Gemeinnützigkeit


1986

60jähriges Gründungsjubiläum mit Festveranstaltung


2000

75jähriges Gründungsjubiläum mit Festveranstaltung


2005

1. Vorstand Robert Sonnenberg, Törring


2009

Primiz von Robert Baumgartner. Viele fleißige Gartler halfen beim Blumenschmuck.


2010

Die Kindergruppe "Die Grashüpfer" wird mit 31 Kindern gegründet.


2011

1. Vorstand Wolfgang Deinböck, Törring.
Die Mitgliederzahl steigt auf über 300, davon 30 "Grashüpfer".

Gartenbesichtigungen erfreuen sich großer Beliebtheit.


2013

Der Verein für Gartenkultur und Landespflege e.V. Törring wird zum eingetragenen Verein.


2015

90jähriges Gründungsjubiläum mit "Tag der offenen Gartentür"

Der Verein organisiert aus diesem Anlass den „Tag der offenen Gartentür“, zu dem viele Törringer Gartenbesitzer ihre Pforten öffnen. Die ca. 7000 Besucher machen Törring weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekannt.

Eine detaillierte, umfangreiche Vereinschronik wurde gedruckt.


2020

1. Vorstand Rosi Balleisen, Wiesmühl

Die Corona-Pandemie legt das Vereinsleben lahm.

Mit  dem "Advent für die Seele" setzt der Verein ein eindrucksvolles Zeichen.